KATRIN SLIWINSKI

1947 geboren in Berlin
1973-79 Hochschule der Künste Berlin
1978 Meisterschülerin bei Professor Lemcke
1979 Abschluß der Ausbildung
  lebt in Berlin

Einzelausstellungen
1978 Galerie Dachsbau, Fulda
1979 Galerie Atelier Regenborgenkate, Bad Segeberg
1982 Karl-Hofer-Galerie, Berlin
1983 Grundkreditbank, Berlin
1984 Keller Galerie, Bad Reichenhall
  Galerie Gabriele Jeroch, Hannover
1985 Galerie Palette, Schweinfurth
1986 Galerie Linneborn, Bonn
  Colloqium Galerie, Berlin
  Grundkreditbank, Berlin
1987 Galerie Scanart, Berlin
1990 Galerie Gabriele Fengler, Berlin
1992 Galerie Schlangenbader Straße, Kunstamt Wilmersdorf, Berlin
1994 Galerie Gabriele Jeroch, Hannover
  Galerie Bauscher, Potsdam
  Galerie Galerie Koreuber, Berlin
1995 EAP, Berlin
  Galerie im Körnerpark, Kunstamt Neukölln, Berlin
1996 Galerie Koreuber, Berlin
1998 Galerie Koreuber, Berlin
2000 Bundes- und Landesverband ASP Berlin
2001 Paritätischer Wohlfahrtsverband, Berlin

Gruppenausstellungen
1975-94 jährliche Teilnahme FBK Berlin
1976 Hochschule der Künste, Berlin
1978 Galerie im Parlament, Berlin
1981 Grand Prix International, Monte Carlo
1981-82 Wanderausstellung Japan: Tokyo, Chiba, Okinawa, Nara, Fukuoka
1983 GEDOK, Kunsthaus Hamburg
  Galerie Linneborn, Bonn
  Große Münchner Kunstausstellung, Neue Gruppe
  Haus am Lützowplatz, Berlin
1984 Haus am Lützowplatz, Berlin, Kunstimpulse II: Hommage
  Galerie Marina Dinkler, Berlin
  Haus am Lützowplatz, Berlin, Kunstimpulse III: Spiel und Phantasie
  Große Kunstausstellung München und Düsseldorf
  Galerie Keller, Bad Reichenhall
1985 GEDOK, Haus am Lützowplatz, Berlin
  30 Jahre KHG, Berlin und DSL-Bank, Bonn
  Goethe - Institut Sydney, Australien
1986 60 Jahre GEDOK, Kunsthalle Berlin
  Bundesjustizministerium Berlin, München, Bonn
1987 Salon International de Peinture de Paris, Galerie Nesle
  Große Düsseldorfer Kunstausstellung
  Galerie Gabriele Jeroch, Hannover
1988 Galerie Scanart, Berlin
  Gustav-Heinemann-Haus, Bonn
1990 WerkSpuren, Bildhauerwerkstatt Berlin
1991 10 x 10 x 10, Kunsthaus Wiesbaden
1992 Galerie Trend Art, Herten
1994 Thema: Holz, BVBK, Rathaus Potsdam
  Goethe – Institut, Staufen, bei Freiburg
1996 BIWC 4.Open Day, Berlin
1998 10 Jahre Galerie Bauscher, Potsdam
2001 Galerie Bauscher, Potsdam
  Just Art Galerie, Berlin
  „Rückkehr“, Künstlerwerkstatt im Bahnhof Westend, Berlin
2002 Galerie Bauscher, Potsdam
2004 „Frühjahrsausstellung mit Katalogpräsentation“, Galerie Bauscher, Potsdam
2006 „15 Künbstler-15 Materialien“,Galerie Bauscher, Potsdam
2007 „Von Angesicht zu Angesicht“, Galerie Bauscher, Potsdam
2008 20 Jahre Galerie Bauscher, Galerie Bauscher, Potsdam
2010 Sommerfest Galerie Bauscher, Galerie Bauscher, Potsdam
2011 Gerichtsgalerie, Berlin
2012 Neuköllner Hängung, Galerie Hefrich, Berlin

Preise, Stipendien
1981-83 Stipendiatin der Karl-Hofer-Gesellschaft Berlin
1986 Erster Preis im Wettbewerb "5 Sinne", Senat von Berlin
1988 Bildhauerstipendium Phillip Morris, Werkstatt Berlin
1989 Arbeitsstipendium des Senators für Kulturelle Angelegenheiten, Berlin
1993 Bildhauer-Symposium, Minden
2011 Bildhauer-Symposium „anders und begabt“ Stadthagen

Öffentliche Ankäufe
Berlin NBK Artothek
  Senator für kulturelle Angelegenheiten
  Senat Berlin, Künstlerförderung, ausgestellt bei:Treuhand, Charité
Potsdam ILB Potsdam
Karlsruhe Bundesverwaltungsgericht
Bonn DSL-Bank
Recklinghausen Justizakademie Westfalen

Bücher im Eigenverlag
1990 „Sturm zu Babel“
1991 „Die Wandernden – Wie Zwei...“